0
DWORSCHAK
Deutsche Version  English version
DWORSCHAK-Stapeltrockner
| Herr Bernhard Dworschak bei der Endkontrolle von Stapeltrocknern |
DWORSCHAK-Stapeltrockner (Trockengestelle) werden seit 1965 in acht Standardmodellen mit 50 Horden, 25 mm Abstand in folgender Ausführung hergestellt.

  • Die eingeschweißten Gitter beim Trockengestell bestehen aus runden 3 mm starken Querstäben im Abstand von 75 mm. Die 4 mm starken Längsstäbe im Abstand von 200 mm ergeben die hohe Stabilität vom Dworschak-Stapeltrockner/Trockengestell. Dadurch wird ein hakelfreies Einlegen und Gleiten des Druckgutes gewährleistet.


DWORSCHAK-Stapeltrockner besitzen durchgehend für alle Horden einen Öffnungswinkel von 45°. Sperrstäbe verhindern ein Durchrutschen von eingelegten Bögen. Die Abstandshalter sind aus Stahl. Drehkranzgelagerte Laufrollen mit Rollenlager (bis 80 °C) ermöglichen eine gute Lauf- und Wendeeigenschaft des voll ausgelasteten Stapeltrockners. Bei Verwendung in Einbrennöfen liefern wir alle Hordenwagen (gegen Aufpreis) mit hitzebeständigen Rollen bis max. 200 °C, bei Bedarf mit Spurweite. Alle Hordenwagenmodelle sind für höheres Druckgut mit 25 Horden, 50mm Abstand lieferbar.

Die heutigen Einsatzgebiete von Dworschak - Stapeltrockner sind :



  • Automobilzulieferer
  • Glasindustrie
  • Textilindustrie
  • Leiterplattenfertigung
  • Schilderfabriken

  • Beflockung
  • Kunststofformteile
  • Elektronikbauteile
  • Siebdruck
  • Lederverarbeitung
  • Pelzveredelung
  • Transportgeräte u.v.m.



  • Amtsgericht Ludwigsburg, HRB 203844, UstID - Nummer: DE 146 18 71 41, Telefon: 07141 / 71738
    Webauftritt optimiert von f-lux.de
    CMS